Presseartikel

Weniger Abtreibungen im Freistaat

Die Zahl der 28 Medizinerinnen und Mediziner bezeichnete die Grüne-Landtagsabgeordnete Laura Wahl „als sehr gering“. Die ärztliche Versorgung im Bereich der Schwangerschaftsabbrüche müsse gesichert sein, forderte sie im Gespräch mit dieser Zeitung. Sie kritisierte, dass die Anlaufstellen für Schwangerschaftsabbrüche im Freistaat nicht vollständig erfasst seien. In manchen Städten gebe es nur eine Praxis, die Abbrüche …


Kleine Anfrage

Aus- und Weiterbildung zur Durchführung von Schwangerschaftsabbrüchen sowie ambulante und stationäre Angebote in Thüringen

Schwangerschaftsabbrüche sind ein Bestandteil von gynäkologischer Medizin. Die Realität unerwünschter Schwangerschaften und ihrer Folgen anerkennend, ist es Aufgabe gesundheitlicher Versorgung, die Möglichkeit von medizinischen Schwangerschaftsabbrüchen sicherzustellen. Jedes Jahr sinkt jedoch bundesweit die Anzahl an Kliniken und Praxen, in denen Schwangerschaftsabbrüche durchgeführt werden. Ich frage die Landesregierung: Wie viele Ärztinnen und Ärzte, welche Schwangerschaftsabbrüche durchführen, haben …


Bericht

Bericht zum Kongress „WIR SIND UNSCHLAGBAR – Häusliche Gewalt: Situation, Schutzkonzepte, Prävention“

Die weitere Zunahme der Anzahl von polizeilich registrierten Fällen häuslicher Gewalt im zweiten Jahr der Pandemie zeigt, dass sich die prekäre Lage von Betroffenen weiter zuspitzt. Im vergangenen Jahr wurden deutschlandweit insgesamt 160.921 Opfer polizeilich registriert. Das entspricht einem Anstieg von fast 1,3 Prozent gegenüber dem Jahr 2020. Die Gründe für diesen Zuwachs sind vielschichtig, …


Interview

Chancen Feministischer Außenpolitik

Die Außen- und Sicherheitspolitik der vergangenen Jahre und Jahrzehnte hat zu einer Situation geführt, die viele Menschen im Stich lässt. Aktuell zeigt vor allem der Angriffskrieg in der Ukraine, dass wir alle unter patriarchalen Konzepten wie Aufrüstung oder Wehrpflicht leiden. Auch die Situation der Geflüchteten macht deutlich, dass wir Frauen und Kinder besonders schützen müssen. …


Bericht

Queerfeministischer Stadtrundgang in Gera

Am 3. Mai habe ich, mit Unterstützung von der Grünen Jugend Gera sowie dem neu gegründeten Feministischen Kollektiv (FemKo Gera), in Gera zum queerfeministischen Stadtrundgang geladen, an welchem sich etwa 20 Interessierte beteiligt haben. Gemeinsam haben wir eine Reihe von queeren und feministischen Orten, Safe Spaces sowie Anlaufstellen besucht. Stationen sind gewesen: Anna-Schneider-Weg: Luis Schäfer, …


Bericht

Lesung und Gespräch zum Buch “Das Patriarchat der Dinge”

Am Mittwoch den 23. März fand eine Lesung mit Rebbeka Endler zu ihrem Buch “Das Patriarchat der Dinge” in Kooperation mit dem Frauenzentrum Erfurt und der Heinrich-Böll-Stiftung in der kleinen Synagoge statt. Während der Lesung und der anschließenden Diskussionsrunde sprachen wir über das patriarchale Design, das leider in allen erdenklichen Bereichen unseres Lebens immer noch …


Bericht

Feminismus geht uns alle an!

Bunter Aktionstag zum Feministischen Kampftag in Gera Zum gestrigen Feministischen Kampftag hat das sich in Gera neu gegründete Feministische Kollektiv Gera (kurz: FemKo Gera) zum gemeinsamen Aktionstag geladen. Unter dem Motto “Feminismus geht uns alle an” wurde partei- und organisationsübergreifend zu feministischen Themen informiert. Gemeinsam mit dem Kreisverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Gera bin ich vor Ort …


Pressemitteilung

Feministischer Kampftag am 8. März

Zum feministischen Kampftag am 8. März erklärt Laura Wahl, frauen- und gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag: „In der vergangenen Woche hat der russische Präsident einen Angriffskrieg gegen die Ukraine begonnen. Probleme und Schieflagen wie geschlechterspezifische Gewalt verstärken sich insbesondere in Krisenzeiten. Es gilt, gerade jetzt Frauen und Kinder aus der …


Bericht

Hass im Netz – Ausmaß erkennen, Taten verfolgen, Prävention stärken

Vergangene Woche veranstaltete der Landesfrauenrat Thüringen in Kooperation mit dem Thüringer Medienbildungszentrum der TLM in Gera die Veranstaltung zum Thema Hass im Netz. Die Veranstaltung startete mit Impulsvorträgen zu den Themen, Ausmaß und Folgen von Hate Speech und spezifische Betroffenheit, insbesondere von Frauen, queeren und migrantischen Personen. Im Anschluss diskutierten Stefanie Zacharias (Hate Aid), Francesca …


Presseartikel

Gewalt gegen Frauen: Mehr Hilfe und Schutz gefordert

Schläge, sexuelle Belästigung, Stalking oder Cyber-Mobbing: Die Spielarten von Gewalt gegen Frauen sind vielfältig, Betroffene fühlen sich oft immer noch allein gelassen. Zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen an diesem Donnerstag haben daher Verbände, Gewerkschaften und Politikerinnen mehr Hilfe und Schutz für betroffene Frauen gefordert. Zum SZ-Artikel vom 25.11.2021 …   Bild: …