Logo der Grünen

Laura Wahl

Laura

Wahl

Abgeordnete im Thüringer Landtag

Stadträtin in Erfurt

Sprecherin für Verkehr, Umwelt, Energie, Naturschutz, Frauen, Gleichstellung, Queerpolitik und Verfassungsfragen

Presseartikel

Fernbus-Halt am Schmidtstedter Knoten kurz vor Baustart umstritten

Laura Wahl von der Fraktion GRÜNE/Bündnis 90 würde der Straßenbahn eindeutig den Vorrang geben, will am Stadtratsbeschluss zum Schmidtstedter Knoten aber nicht mehr rütteln. ➡ Zum MDR-Artikel vom 10.09.2022 … Bild: congerdesign | pixabay


Presseartikel

Gutachten sieht Defizite bei der Finanzausstattung von Thüringer Kommunen

Ob das Land den Kommunen für übertragene Aufgaben ausreichend Geld überweist, ist nicht eindeutig geregelt, besagt ein Gutachten. ➡ Zum OTZ-Artikel vom 01.09.2022 … Bild: congerdesign | pixabay


Presseartikel

Welche Kliniken in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen Schwangerschaftsabbrüche durchführen

Schwangerschaftsabbrüche werden noch häufiger von niedergelassenen Gynäkologen durchgeführt. Beispiel Thüringen: Hier haben 2021 insgesamt 1.415 Frauen mit Wohnsitz in Thüringen einen Schwangerschaftsabbruch ambulant in einer gynäkologischen Praxis vornehmen lassen, 1.320 Frauen waren für einen ambulanten Eingriff im Krankenhaus. 89 Frauen wurden stationär aufgenommen. Das geht aus der Antwort des Thüringer Landtags auf eine Kleine Anfrage …


Presseartikel

Grünen-Politikerin Laura Wahl auf Sommertour in Bad Salzungen

Im Rahmen ihrer Sommertour durch Thüringen führte es die Landtagsabgeordnete und Erfurter Stadträtin Laura Wahl (Grüne) nach Bad Salzungen. Bürgermeister Klaus Bohl (Freie Wähler) begrüßte die junge Politikerin im Rathaus und stellte ihr Bad Salzungen mit seinen Ortsteilen vor. ➡️ Zum Rhönkanal-Artikel vom 22.08.2022 … Bild: congerdesign | pixabay


Presseartikel

Wasserbüffel als Ausgleich für die Straße

Als Ausgleichsmaßnahme für den Bau der Werraquerung sollen Wasserbüffel in die Werraaue ziehen. Der Bad Salzunger Bürgermeister zeigt der Landtagsabgeordneten Laura Wahl (Grüne) schon einmal die potenziellen Weideflächen. ➡️ Zum inSüdthüringen.de-Artikel vom 23.08.2022 … Bild: congerdesign | pixabay


Presseartikel

Kontroverse bei Rot-Rot-Grün zu Kernkraftwerken

Kritik an der Haltung des SPD-Politikers kam auch von der Landtagsfraktion der Grünen. Die Abgeordnete Laura Wahl verwies unter anderem auf das Sicherheitsrisiko der Atomtechnologie – «insbesondere da aufgrund des bevorstehenden Betriebsendes am 31. Dezember dieses Jahres die regelmäßigen Sicherheitsprüfungen nicht mehr durchgeführt worden sind». Sie fordert von der Regierungskoalition ein Konzept nach dem Vorbild …


Presseartikel

Experiment „Dorfbus“ ist nicht beendet

Sind Dorfbusse und Elektrobusse die Zukunft des öffentlichen Personennahverkehrs im ländlichen Raum? Im Verkehrsunternehmen „Wartburgmobil“ (VUW) wird beides getestet, erfuhr die Landtagsabgeordnete Laura Wahl auf ihrer Sommertour durch den Kreis. ➡️ Zum inSüdthüringen.de-Artikel vom 22.08.2022 … Bild: congerdesign | pixabay


Presseartikel

Gaspreise: „Täglich Hunderte von Anrufen“

Jüngst wurde bei ohnehin steigenden Preisen die Gasumlage von 2,4 Cent pro Kilowattstunde verkündet. Das ist auch für den regionalen Energieversorger Werraenergie ein Thema. Beim Besuch der Grünen-Landtagsabgeordneten Laura Wahl sprach man darüber. ➡️ Zum inSüdthüringen.de-Artikel vom 18.08.2022 … Bild: congerdesign | pixabay


Presseartikel

Abstimmung über Verfassungsänderung soll möglich werden

Die Grünen sehen den Vorschlag der Linken kritisch. Ein Blick auf den aktuellen Landtag zeige, dass eine parlamentarische Mehrheit aus Linke, SPD, Grüne und CDU bereits ein sehr breites gesellschaftliches und politisches Spektrum abbilde, sagte die Sprecherin der Grüne-Fraktion für den Verfassungsausschuss, Laura Wahl. ➡️ Zum zeit-Artikel vom 18.08.2022 Bild: congerdesign | pixabay


Presseartikel

Weniger Abtreibungen im Freistaat

Die Zahl der 28 Medizinerinnen und Mediziner bezeichnete die Grüne-Landtagsabgeordnete Laura Wahl „als sehr gering“. Die ärztliche Versorgung im Bereich der Schwangerschaftsabbrüche müsse gesichert sein, forderte sie im Gespräch mit dieser Zeitung. Sie kritisierte, dass die Anlaufstellen für Schwangerschaftsabbrüche im Freistaat nicht vollständig erfasst seien. In manchen Städten gebe es nur eine Praxis, die Abbrüche …