Presseartikel

1000 Meter Abstand zu Wohnhäusern: Landtag stimmt für kleinen Thüringer Wind-Kompromiss

Die Landtagsmehrheit von Rot-Rot-Grün und CDU einigt sich auf Mindestabstände zwischen Windrädern und Wohnhäusern – Ausnahmen sind aber möglich. ➡️ Zum TA-Artikel vom 14.07.2022 … Bild: congerdesign | pixabay


Presseartikel

Kein starrer 1000-Meter-Abstand für Windräder in Thüringen

Kommunen und Bürger sollen außerdem stärker an den Erlösen der Windkraft beteiligt werden. Dazu soll ein sogenanntes “Windenergiebeteiligungs-Gesetz” erarbeitet werden. “Wir wollen eine verpflichtende Abgabe an Bürgerinnen und Kommunen”, sagte die Grünen-Abgeordnete Laura Wahl. ➡️ Zum inSuedthueringen-Artikel vom 14.07.2022 … Bild: congerdesign | pixabay


Pressemitteilung

Windkompromiss im Landtag beschlossen – Gemeinsam für Klimaneutralität und Energiesicherheit arbeiten

Zum Beschluss der Änderung der Bauordnung sowie des gemeinsamen Entschließungsantrags „Potentiale der Windenergie erschließen – Konflikte minimieren“ der rot-rot-grünen Fraktionen sowie der CDU-Fraktion erklärt die energiepolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Laura Wahl: „Trotz der weit auseinanderliegenden Ausgangspositionen von Rot-Rot-Grün und CDU ist es uns nun gelungen, einen guten Kompromiss zu finden. Als Bündnisgrüne …


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen