Rede

Laura Wahl zum Windenergiebeteiligungsgesetz

113. – 115. Plenarsitzung, 05. – 07.07.2023, TOP 7): Thüringer Gesetz über die Beteiligung von Einwohnerinnen und Einwohnern sowie Gemeinden an Windparks (ThürWindBeteilG) Gesetzentwurf der Fraktionen DIE LINKE, der SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (Drucksache 7/8233) “Regionale Wertschöpfung in Thüringen fördern, die Kommunen stärken & eine Politik, von der Bürger*innen, ganz konkret profitieren. Heute haben …


Presseartikel

Geld für Akzeptanz? Bürger sollen von Windkraft profitieren

In der Summe soll es demnach mindestens 0,3 Cent pro Kilowattstunde für Kommunen und Bürger geben. Grünen-Abgeordnete Laura Wahl sagte, dies sei die Mindestabgabe. «Diese Standardlösung greift in jeden Fall.» ➡️ Zum ANTENNE THÜRINGEN-Artikel vom 06.07.2023 … Bild: congerdesign | pixabay


Presseartikel

Anwohner sollen von Windrädern profitieren

„Das klingt erst mal nicht viel, bedeutet aber bei einer modernen Windenergieanlage mit 6 MW und 2300 Volllaststunden insgesamt 13.800 Euro pro Windrad“, so Grüne-Abgeordnete Laura Wahl (28). ➡️ Zum BILD-Artikel vom 06.07.2023 … Bild: congerdesign | pixabay


Presseartikel

Debatte im Landtag: Bürger sollen mehr von Windenergie profitieren

Die rot-rot-grüne Landesregierung will neuen Schwung in die Energiewende bringen. Doch wie holt man die Bevölkerung mit ins Boot? Das war heute Thema im Landtag, Susann Reichenbach berichtet aus Erfurt. ➡️ Zum MDR-Beitrag vom 06.07.2023 …  Bild: congerdesign | pixabay


Pressemitteilung

Win-Win-Windenergiegesetz

Win-Win-Windenergiegesetz: In der Pressekonferenz am 23.06.2023 hat R2G das Windenergiebeteiligungsgesetz vorgestellt. Damit soll die Akzeptanz für Windenergie gesteigert werden. Denn: Mit dem Gesetz sollen Kommunen und Bürger*innen verpflichtend einen Teil der Gewinne durch Windenergieanlagen erhalten. „In der Praxis bedeutet das: die Kommunen erhalten 0,2ct pro KWh und die Bürger*innen 0,1ct. Aber auch andere Beteiligungsmodelle sind …


Presseartikel

Stasi-Vergleich: Grüne kritisieren Geschichtsvergessenheit

Nach einem umstrittenen Stasi-Vergleich haben die Thüringer Grünen dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Mario Voigt Geschichtsvergessenheit vorgeworfen. Mit seinem Gerede von einer angeblichen “Energie-Stasi” verhöhne Voigt die Opfer der SED-Diktatur, sagte die energiepolitische Sprecherin der Grüne-Landtagsfraktion, Laura Wahl, am Mittwoch in Erfurt während einer Landtagsdebatte. “Bei der Erzielung von billigen, populistischen Vorteilen scheint es für die CDU kaum …


Presseartikel

Solaranlagen auf Kirchendächern

„2022 wurde das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) entsprechend novelliert. Laut Paragraf 2 liegt die Errichtung von EE-Anlagen im ,überragenden öffentlichen Interesse’. Nach Ermessen sind die Denkmalschutzbehörden dazu angehalten, Solaranlagen regelmäßig zu genehmigen – so lange keine triftigen Gründe dagegen sprechen“, sagt Laura Wahl von der Grünen-Fraktion im Thüringer Landtag. ➡️ TLZ-Artikel vom 26.05.2023 … Bild: congerdesign | …


Aktuelles

Erneuerbare Wärme – gut für Thüringen, gut für’s Klima | Sommertour 2023

Die Wärmewende ist eine der zentralen Herausforderungen unserer Zeit, wenn es darum geht, Klimaneutralität bis 2045 zu erreichen und eine nachhaltige Zukunft zu gestalten. Denn rund 50 Prozent des Energieverbrauchs in Deutschland entfallen auf die Wärmeerzeugung, die überwiegend noch auf fossilen Brennstoffen wie Kohle oder Erdgas basiert. Erst 17,4 % des Wärmebedarfs werden über erneuerbare …


Rede

Laura Wahl zur Aktuellen Stunde der CDU

107./108./109. Plenarsitzung, 26. – 28.04.2023, TOP 23): Aktuelle Stunde auf Antrag der CDU-Fraktion zum Thema: “Ideologische Verbote statt moderner Energiepolitik – Gefahr für eine bezahlbare, saubere und sichere Energieversorgung in Thüringen?” (Drucksache 7/7791) Laura Wahl nimmt Position zur Aktuellen Stunde der CDU zum Thema “Moderne Energiepolitik”. Sie argumentiert: “Eigentlich müsste im Begründungstext der CDU stehen: …


Kleine Anfrage

Die Ega und PV-Anlagen

Gemeinsam mit David Maicher und Volker Nienstedt habe ich am 23.03.2023 folgende Anfrage an den Oberbürgermeister der Stadt Erfurt gerichtet: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, am 20. Februar 2023 veröffentlichten die Stadtwerke Erfurt (SWE) den „Bericht zum aktuellen Stand des Nachhaltigkeitsmanagements der Stadtwerke Erfurt Gruppe“. Im Bereich Verantwortung für Umwelt- und Klimaschutz werden neben den Tochtergesellschaften …


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen