Presseartikel

Pro & Contra aus Thüringen: Soll Nord Stream 2 starten?

Nord Stream 2 in Betrieb nehmen oder gar nicht darüber nachdenken? Zwei Landespolitikerinnen aus Thüringen denken darüber sehr verschieden. ➡ Zum TA-Artikel vom 21.07.2022 … Bild: congerdesign | pixabay


Newsletter

Laura’s News | Juli 2022

Liebe Freund*innen, unter dem Motto „Verkehrswende umsetzen“ wurden beim VCÖ-Mobilitätspreis Österreich 384 Projekte und Konzepte eingereicht. In 13 Kategorien hat eine insgesamt 78-köpfige Jury aus Expertinnen und Experten die Einreichungen bewertet. Nun geht der VCÖ-Mobilitätspreis 2022 in die letzte Bewertungsphase, das Online-Publikumsvoting. In 13 Kategorien sind die jeweils fünf von der Fachjury am besten bewerteten Einreichungen für das Online-Voting nominiert. Die nominierten Projekte zeigen Lösungen und …


Presseartikel

1000 Meter Abstand zu Wohnhäusern: Landtag stimmt für kleinen Thüringer Wind-Kompromiss

Die Landtagsmehrheit von Rot-Rot-Grün und CDU einigt sich auf Mindestabstände zwischen Windrädern und Wohnhäusern – Ausnahmen sind aber möglich. ➡️ Zum TA-Artikel vom 14.07.2022 … Bild: congerdesign | pixabay


Presseartikel

Kein starrer 1000-Meter-Abstand für Windräder in Thüringen

Kommunen und Bürger sollen außerdem stärker an den Erlösen der Windkraft beteiligt werden. Dazu soll ein sogenanntes “Windenergiebeteiligungs-Gesetz” erarbeitet werden. “Wir wollen eine verpflichtende Abgabe an Bürgerinnen und Kommunen”, sagte die Grünen-Abgeordnete Laura Wahl. ➡️ Zum inSuedthueringen-Artikel vom 14.07.2022 … Bild: congerdesign | pixabay


Presseartikel

Thüringer Windstreit beigelegt: Kompromiss erzielt

Viel Wind um den Ausbau der Windenergie in Thüringen: Nachdem es wegen des Mindestabstands von Windrädern zur Wohnbebauung fast zum Eklat im Landtag gekommen ist, liegt nun ein Kompromiss mit der CDU auf dem Tisch. Ändern wird sich demnach aber erstmal nicht viel. ➡ Zum welt-Artikel vom 10.07.2022 … Bild: congerdesign | pixabay


Pressemitteilung

Einigung zu Bauordnung und Entschließungsantrag

Die rot-rot-grünen Fraktionen und die CDU-Fraktion haben nach mehreren Verhandlungsrunden einen tragfähigen Kompromiss bei der Bauordnung erzielt. Außerdem soll im Plenum ein gemeinsamer Entschließungsantrag „Potentiale der Windenergie erschließen – Konflikte minimieren“ beschlossen werden. Dazu erklärt Laura Wahl, energiepolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: „Mit der Einigung haben wir eine gute gemeinsame Grundlage hergestellt, um …


Presseartikel

Windkraftanlagen im Wald: Der Thüringer Windfrieden steht auf der Kippe

Beim Thema Wind im Wald gibt es in Thüringen immer noch keine Einigung. ➡️ Zum TA-Artikel vom 29.06.2022 … Bild: congerdesign | pixabay


Kleine Anfrage

Wärmeversorgung und energetische Sanierung von städtischen Liegenschaften und Eigenbetrieben

Am 01.02.22 stellt  Jasper Robeck und ich folgende Anfrage an den Oberbürgermeister Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, im Bau– und Gebäudebereich werden aktuell 40% der deutschen Co2–Emmissionen verursacht.Gesamtgesellschaftlich ist der Anteil erneuerbarer Energien am Wärmeverbrauch erst bei 16%.Durch die neue Bundesregierung wird ein Anteil von 50% im Jahr 2030 angestrebt. Eine zentraleHerausforderung, neben der Energiewende, ist …


Pressemitteilung

CDU beweist im Ausschuss energiepolitische Verantwortungslosigkeit. Gesetz führt zu Verschlechterung des Windenergieausbaus

Im Infrastrukturausschuss des Thüringer Landtags haben heute CDU, FDP und AfD gemeinsam dem Gesetzentwurf der CDU-Fraktion „Änderung der Thüringer Bauordnung – Einführung einer 1.000m Abstandsregelung von Windkraftanlagen zur Wohnbebauung” gegen die Stimmen von Rot-Rot-Grün durchgestimmt. Dazu erklärt Laura Wahl, energiepolitische Sprecherin der Thüringer Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: „CDU und FDP haben heute einmal mehr ihre …


Pressemitteilung

Weitere Verschlechterungen beim Ausbau der Windenergie sind absurd. CDU sollte ihren Gesetzentwurf zu Windkraft-Abstandsregeln endlich zurückziehen

Im Infrastrukturausschuss des Thüringer Landtags steht am Mittwoch der Gesetzentwurf der CDU-Fraktion, pauschal 1000 Meter als Abstandsregelung für Windenergieanlagen einzuführen, auf der Tagesordnung. Dazu erklärt Laura Wahl, klima- und energiepolitische Sprecherin der Thüringer Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: „Angesichts der Energiekrise und dem russischen Angriffskrieg ist der Ausbau der Windenergie dringender als je zuvor. Statt der …